Mobilität + Logistik
Energie + Wasser
Lebensräume
Datennetze
Foto (DOGEWO21), Rechte frei : v.l. Christoph Schwarz (DOGEWO21), Familie Rößler Seltenheim, Uwe Jänike (DOGEWO21, Bauleiter)

14.6.2018

DOGEWO21 bedankt sich

Mit einem Blumengeschenk bedankte sich DOGEWO21 bei Mietern für deren Geduld und Verständnis während umfangreicher Modernisierungsarbeiten am Gansmannshof.  
Neben Dachaufstockungen führte DOGEWO21 ab dem Frühjahr 2017 verschiedene Maßnahmen durch: So wurden moderne Zentralheizungen installiert, Balkone wurden erweitert und erneuert.
Zudem wurden Außenwände und Kellerdecken gedämmt und auch Fenster, Wohnungs- und Hauseingangstüren wurden ausgetauscht.
Ein Kraftakt für die Mieter wie Projektleiter Uwe Jänike betont: „Großer Dank und Respekt gilt den Mietern, die mit Geduld und Vertrauen alle Widrigkeiten der Baustelle duldsam ertragen haben.“

Mittlerweile sind die Maßnahmen am Gansmannshof 7 - 13 weitestgehend abgeschlossen.


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen