Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Angebote erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Auto unterm Baum?

Weihnachtszeit - und sich ein Auto schenken? Eine teure Idee, denn laut ADAC kostet ein Kleinwagen mit nur 15.000 Jahreskilometern bereits 400 Euro im Monat. Wenn man dieses Auto dann hauptsächlich für die Fahrt zur Arbeit nutzt, ist die Gehaltserhöhung weg.


5,00

Wohnen in den eigenen vier Wänden

Der Kreuzviertelverein macht sich für barrierefreie Umbauten und Tipps rund um das altersgerechte Wohnen stark - denn nichts ist so schön wie die eigenen vier Wände - auch und besonders im Alter. Zur Unterstützung dieser Arbeit erhielt der Verein 2.000 Euro von DOGEWO21.


Feiertagsfahrplan im Nahverkehr

Fahrgäste von DSW21 können sich Heiligabend fast rund um die Uhr mit öffentlichen Verkehrsmitteln auf den Weg machen. Bis 15.00 Uhr gilt der Samstagsfahrplan, danach bis gegen 18.00 Uhr der Sonn- und Feiertagsfahrplan, in dem alle Stadtbahnlinien im 15-Minuten-Takt fahren. Nach 18.00 Uhr kommt dann der NachtExpress zum Einsatz. Ausführliche Informationen zu einzelnen Linien finden Fahrgäste im Internet unter www.bus-und-bahn.de.


Airport mit neuer Web-Präsenz

Seit Dienstag präsentiert sich die Internetseite des Dortmund Airport in neuer Gestaltung. Benutzerfreundlich soll die neue Web-Präsenz alle Zielgruppen des Ruhrgebietsflughafens informieren. So finden Fluggäste, Geschäftspartner und Privatflieger wie auch Flughafen-Nachbarn Informationen rund um den Flugbetrieb und das Unternehmen.


0,00
Web   WWW   Hompage   Airport  

Spende für Villa Löwenherz

Seit vielen Jahren verzichtet das Referat Öffentlichkeits-arbeit von DOGEWO21 auf die Verteilung von Weih-nachtsgeschenken. Stattdessen geht in jedem Jahr eine vorweihnachtliche Geldspende in Höhe von 500 Euro an einen der vielen Kindergärten, Kindertagesstätten oder anderen Einrichtungen für Kinder, die bei Dortmunds großem Wohnungsunternehmen Mieter sind.


0,00

Airport - Digital in die Zukunft

Der Service für Reisende am Dortmund Airport und die Steuerung der Betriebsprozesse werden digital. Mit einem IT-Masterplan will der Ruhrgebietsflughafen ein Programm zur Optimierung seiner Dienstleistungen und zur Effizienzsteigerung in den Arbeitsabläufen auf den Weg bringen. Darüber wurde der Aufsichtsrat der Flughafen Dortmund GmbH am Freitag in seiner letzten Sitzung des Jahres informiert.


1 2 ... 18 19   >   weiter