Mobilität + Logistik
Energie + Wasser
Lebensräume
Datennetze

 

Geschäftsjahr 2018 mit positiven Entwicklungen

Im Geschäftsjahr 2018 führten insbesondere die hohen Pensionsrückstellungen (39,2 Mio. €) infolge der anhaltenden Niedrigzinsphase bei DSW21 zu einem Defizit in Höhe von 35,2 Mio. €. Wird jedoch das Jahresergebnis 2018 vor Steuern und Zinsen ohne Sondereffekte betrachtet (EBIT), konnte DSW21 ein positives Ergebnis in Höhe von 57,4 Mio. € erzielen (2017: 31,0 Mio. €). Den gesamten Bericht lesen Sie im Pressekit.