Mobilität + Logistik
Energie + Wasser
Lebensräume
Datennetze
Die goldenen Dogewo21-Mieter

 

Goldenes Mietjubiläum

Dass Mieter mehr als ihr halbes Leben in einer Wohnung wohnen, ist heute schon etwas ganz Besonderes. Im Durchschnitt wohnen die mehr als 16.400 Mieterinnen und Mieter des Wohnungsunternehmens aber immerhin auch bereits mehr als 12 Jahre in ihrer DOGEWO21-Wohnung. Und in jedem Jahr können zahlreiche Mieterinnen und Mieter nach 50jähriger Mietdauer sogar ihr „Goldenes Mieterjubiläum“ feiern.
In diesem Jahr waren fast 90 Mieterinnen und Mieter von Dortmunds großem Wohnungsunternehmen der Einladung von Geschäftsführer Klaus Graniki gefolgt: Sie nahmen - als Dank für die Treue zu ihrem Vermieter – am Donnerstag, dem 1. August 2019, an der „Goldjubilar-Feier“ im Seepavillon im Westfalenpark teil.
Nach einem gemeinsamen Mittagessen wurde bis zum späten Nachmittag gefeiert und „geklönt“. Gesprächsstoff gab es an den Tischen genug: Für viele Teilnehmer war die Unterzeichnung des Mietvertrags im Jahr 1969 der Beginn eines neuen Lebensabschnitts nach Eheschließung oder auch der Grün-dung der Familie.
Für gute Unterhaltung sorgten an diesem Nachmittag bei Kaffee und Kuchen ein Alleinunterhalter und ein weiblicher Comedian. Wer wollte, konnte auch einen Gang durch den Westfalenpark machen oder sich von der kleinen Parkbahn fahren lassen.
Auch um die Anfahrt zum Veranstaltungsort hatte sich DOGEWO21 gekümmert: Drei Busse fuhren acht vereinbarte Treffpunkte an den DOGEWO21-Servicebüros in den Quartieren an und brachten die Teilnehmer nach der Veranstaltung natürlich auch an den Ausgangspunkt zurück.