Mobilität + Logistik
Energie + Wasser
Lebensräume
Datennetze

 

Erneuerung von Fahrtreppen - Reinoldikirche

DSW21 beginnt am Montag, dem 2. März, mit der Erneuerung von insgesamt fünf Fahrtreppen in der Haltestelle Reinoldikirche. Den Anfang macht bis zum 6. April die linke Fahrtreppe am Ausgang „Westenhellweg/Stadtmitte“, danach folgen direkt die beiden rechten Fahrtreppen an dieser Stelle.
Ab dem 11. Mai werden am Ausgang „Kuckelke“ zuerst die linke Fahrtreppe und ab dem 15. Juni die rechte Fahrtreppe erneuert.
Im Mai und Juni kommt es an einigen Tagen wegen der Aufstellung eines Krans zu einer Verlegung der NachtExpress-Haltestellen, die dann in östlicher Richtung zur Abfahrt auf dem Brüderweg bereit stehen. Dies wird vor Ort entsprechend beschildert.
DSW21 bittet um Verständnis für diese notwendigen Arbeiten, die am 23. Juli abgeschlossen werden. Während der Bauarbeiten stehen in der Haltestelle jeweils die anderen Fahrtreppen, beide Aufzüge sowie die Treppen zur Verfügung.

Hintergrund
Die jeweils etwa 14 Tonnen schweren und 16 bis 19 Meter langen Fahrtreppen werden vor allem aus Altersgründen ersetzt. Sie sind an dieser Haltestelle zudem stark frequentiert und der Witterung ausgesetzt. Das Unternehmen gibt für die Erneuerung insgesamt rund 1,75 Mio. € aus.