Mobilität + Logistik
Energie + Wasser
Lebensräume
Datennetze

Bootsausflug

Vom Schiff aus entdeckt Melina den Dortmunder Hafen mit seiner Industrie und den Dortmund-Ems-Kanal mit seinen Freizeit- und Naherholungsmöglichkeiten. Leinen los!


KISSA21 mit Nilz und Uke

KISSA – so heißen die Manga-Cafés in Japan und so lautet der Name der neuen Podcast-Reihe von Carlsen und 21. Jeden Dienstag spüren Nilz Bokelberg und Uke Bosse nun der Manga-Magie nach. Dieser Podcast ist über alle gängigen Streaming Portal (Spotify, Apple, Deezer, Google, Amazon Music) empfangbar und startet in dieser Woche.


Wie werden unsere Städte digital?

Ausprobieren, lernen und das Wissen weitergeben: Im StadtLABOR Soest werden mit weiteren Partnern im Verbund der "Digitalen Modellregion" verschiedenste Digita-Projekte umgesetzt, um Städte und Stadtverwaltungen digitaler zu machen. Im Gespräch mit Michael Westerhoff stellt StadtLABOR-Leiterin Hanna Hinrichs einige dieser Projekte vor.


Warnstreik legt Nahverkehr in Dortmund am Dienstag still

Im Rahmen der laufenden Tarifverhandlungen für den Öffentlichen Dienst wurde DSW21 am Freitagabend darüber informiert, dass die Gewerkschaft ver.di NRW für kommenden Dienstag, 20. Oktober, als Reaktion auf das von der Arbeitgeberseite vorgelegte Angebot einen ganztägigen landesweiten Warnstreik plant. Betroffen sein werden alle Bereiche des öffentlichen Dienstes. Die Streikmaßnahmen werden auch den Nahverkehr in Dortmund komplett stilllegen.


Unter Strom

Volle Ladung Fahrspaß, Wissenswertes rund ums Thema Strom und einen Nervenkitzel der besonderen Art erfährt Melina in dieser Entdeckertour.


Heimspiel gegen Freiburg: U45 und 450 verstärkt

Nach der erfolgreichen Premiere am 19. September setzt DSW21 sein angepasstes Verkehrskonzept auch am 3. Oktober beim Heimspiel gegen den SC Freiburg um. Dabei werden die Stadtbahnlinie U45 und die Buslinie 450 verstärkt, der Uni-Shuttle zur Haltestelle »Theodor-Fliedner-Heim« entfällt. Bei der Anreise fährt die U45 außerdem aus betrieblichen Gründen nur bis zur Haltestelle »Westfalenhallen«.


Hitze-Welle

In diesem Sommer hatten wir über mehrere Wochen Temperaturen von deutlich über 30 Grad. Wie ist der Alltag der Busfahrer bei diesem Wetter? Wir zeigen es in dieser Folge von "Stefan auf Achse".


Erstes Heimspiel - angepasstes Verkehrskonzept

Zum ersten BVB-Heimspiel der Saison 2020/21 am 19. September vor etwa 10.000 Zuschauern im Signal Iduna Park setzt DSW21 auf ein angepasstes Verkehrskonzept: Dabei werden die Stadtbahnlinie U45 und die Buslinie 450 verstärkt, der Uni-Shuttle zur Haltestelle »Theodor-Fliedner-Heim« entfällt. Bei der Anreise fährt die U45 außerdem aus betrieblichen Gründen nur bis zur Haltestelle »Westfalenhallen«.


Recycling bedeutet Klimaschutz

Wer die CO2-Emissionen reduzieren will, kommt um das Thema Kreislaufwirtschaft nicht herum. Warum das so ist, welche Herausforderungen es in der Praxis gibt und welche Lösungen angestrebt werden, erklärt REMONDIS-Geschäftsführer Herwart Wilms im Interview.