Mobilität + Logistik
Energie + Wasser
Lebensräume
Datennetze

Worauf es morgen ankommt

Worauf es morgen ankommt, erklärt Gunter Dueck im Gespräch mit Moderator Michael Westerhoff. Der Mathematiker, Schriftsteller und Vortragsredner Gunter Dueck analysiert , gespickt mit amüsanten Anekdoten , was im Bereich Innovationen, Arbeitskultur und Gesellschaft nicht so optimal läuft, und gibt dabei wichtige Denkanstöße.

Jetzt den DSW21-Podcast bei Apple Podcasts, Spotify, SoundCloud oder per RSS-Feed abonnieren!


Strompreis

Der Strompreis hängt von vielen Einflussfaktoren ab. Welche das sind und wie der Preis ermittelt wird, erklärt Katja in dieser Folge "Wissen kompakt".


Xmas-Ticket-Ruhr 2019

Gemeinsames Weihnachtsmarkt-Ticket für Essen, Dortmund und Duisburg. Ab sofort ist das neue Xmas-Ticket Ruhr 2019 erhältlich.  Mit dem neuen Ticket können Sie für 19,90 Euro an einem Tag mit Bus und Bahn im Gebiet des Verkehrsverbunds Rhein-Ruhr (VRR) den Internationalen Weihnachtsmarkt Essen, die Dortmunder Weihnachtsstadt und den Duisburger Weihnachtsmarkt besuchen, außerdem erhalten sie 15 Verzehrgutscheine im Wert von je einem Euro. Diese können auf den drei Weihnachtsmärkten eingelöst werden.


Heimatworte

Die Zeit in Bus und Bahn nutzt Melina gerne zum Lesen. Aktuell ist es ein Krimi voll mit Dortmunder Schauplätzen. Das bringt sie auf die Idee, nach weiteren "Heimatworten" zu suchen und trifft dabei unter anderem eine Autorin und einen der Gründer von "Dortmunderisch".


XXS Filmfestival

Samstag, 26. Oktober 2019, ist es wieder so weit. Das internationale Kurzfilmfestival XXS zeigt die Auswahl der besten eingereichten Filme im Roxy Kino (Münsterstraße). Karten und Infos für das von DSW21 als Hauptsponsor unterstützte Festival gibt es unter www.xxs-filmfestival.de.

 


Fundsachen

Was mit in Bus und Bahn vergessenen Gegenständen passiert und wie Fahrgäste diese wiederbekommen, erklärt Katja in dieser Folge von "Wissen kompakt".


Mit einem Klick durch die Republik

Testnutzer für deutschlandweite Mobilitäts-App gesucht.
Der gesamte öffentliche Verkehr vereint auf einer gemeinsamen Plattform – das ist die Vision von »Mobility inside«. Das Ziel: eine einzige App für alle Reisen mit Bus, Bahn, Rad und Pkw – und das deutschlandweit. Um das Ziel zu verwirklichen, werden jetzt Testnutzer gesucht, auch in Dortmund.


Viel Konsens und neue Ideen beim 2. Bürgerdialog zum Hafenquartier Speicherstraße

In der „Casa Portuguesa“ des Kleingartenvereins Westerholz fand am Montag, 21. Oktober, der zweite Bürgerdialog zur Entwicklung des Hafenquartiers Speicherstraße statt. Auch diesmal folgten wieder rund 50 interessierte Bürgerinnen und Bürger der Einladung von Wirtschaftsförderung und d-Port21, darunter zahlreiche Mitglieder der Hafeninitiative. Schwerpunktthemen waren die Gestaltung des öffentlichen Raums im Bereich der südlichen Speicherstraße sowie das Radwegekonzept.


Pünktlichkeit

Stefan ist auf Dortmunds Straßen unterwegs und erlebt in seinem Alltag als Busfahrer Vielerlei. Begleiten Sie ihn in seinem abwechslungsreichen Job. Thema dieses Mal: Pünktlichkeit.


Digitales Handwerk

Das Handwerk ist eine sehr analoge Branche. Mirco Grübel möchte dies mit seiner Plattform "Myster.de" ändern und bietet Kunden an, digital und aus einer Hand Renovierungen zu beauftragen. Die Plattform konkurriert dabei nicht mit lokalen Handwerksbetrieben - sie ist enger Verbündeter des Handwerks. Im Gespräch mit Michael Westerhoff berichtet Myster-Geschäftsführer Mirco Grübel über die Erfahrungen beim Aufbau seines Unternehmens und seine Vision des digitalen Handwerks. Jetzt den DSW21-Podcast bei Apple Podcasts, Spotify, SoundCloud oder per RSS-Feed abonnieren!


1 2 3 ... 65 66 67